Auch Nekromanten waren einmal süße Babys

Jeder Nekromant war bzw. ist noch lebendig und hat dementsprechend irgendwann einmal als Level 0 Mensch a.k.a. Baby angefangen.

In Das Obsidiantor kommt ein solcher Nekromant vor, um genauer zu sein, Zarneth ist ein Säugling, der von Durelge gerettet wird, seine ersten Wochen unter Untoten verbringt (nur seine Mutter lebt) und schon sehr schnell entsprechende Fähigkeiten entwickelt, um in der seltsamen Welt, in der er aufwächst, gut zurecht zu kommen.

Zarneth bekommt gerade seine eigene Geschichte, ich weiß noch nicht, wie lange sie werden oder ob es gar ein Roman werden wird, aber sie beginnt mit einem Ausflug der Seele des kleinen Schatzes in die Schluchten zwischen der Welt der Lebenden und dem Reich der Toten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s